(Brantford/Kanada, 21. August 2013) Seltene Gäste: Im Bell City Motel in Brantford in Ontario (Kanada) checkte ein Pärchen ein – mit 40 Pythons im Gepäck. Die afrikanischen Königspythons zwichen 30 Zentimetern und 140 Metern Länge waren in mehreren Plastikisten untergebracht. Sie wurden dem kanadischen Tierschutzbund übergeben. Sehen Sie dazu einen Report bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net/international

Seltener Gast: Afrikanische Königspython - davon wurden gleich 40 in einem Hotelzimmer in Kanada entdeckt

Seltener Gast: Afrikanische Königspython – davon wurden gleich 40 in einem Hotelzimmer in Kanada entdeckt

Das aus seiner ausgewiesene Paar hatte die Schlangen mitgebracht. Die Tiere sollen misshandelt gewirkt haben, wurde berichtet. Ob die Pythons auch Menschen geführlich werden konnten, ist nicht klar. Erst kürzlich waren in Kanada zwei Kinder von einer ausgebüchsten Python im Schlaf erwürgt worden.

Immer wieder werden Schlangen in Hotels entdeckt – und dies nicht nur in Nordamerika. Erst im Juni wurde in einem Hotel in Frankfurt/Main eine Boa Constrictor aufgefunden. Die Würgeschlange hatte offenbar mehrere Wochen lang in dem Hotel gelebt, ohne entdeckt zu werden. Ein Hotelgast fand das ausgehungerte Tier nachts im Badezimmer. Ein Schlangenexperte der Frankfurter Feuerwehr attestierte allerdings, dass die Würgeschlange nicht mehr gefährlich gewesen sei – sie sei zu entkräftet gewesen.