Das C-Wort kann ja niemand mehr hören. Und die Diskussion über die Lockerungen sind ebenso enervierend. Wann geht es endlich weiter? Wann ist endlich dieser Spuk vorüber?


Unsere Ungeduld just zur Osterpause ist verständlich. Doch die Auszeit dieses Mal zuhause können wir ebenso zur Besinnung nutzen – spirituell, ethisch, achtsam.

Wer gottlob gesund bleibt, sollte sich an der längst überfälligen Entschleunigung labsamen.

Unser Stakkatoleben war doch zuletzt allzu fordernd mit heftigen Nebenwirkungen.

Gefährliche Drängelei im Verkehr, zornige Ungeduld bei Beruf & Familie: So liegt auch in dieser Krise eine Chance – wir finden zu uns selbst zurück!

Wir wünschen Ihnen und den Ihren frohe Ostertage mit viel Achtsamkeit, Verständnis und Sinn für das Füreinander!

Ihr Team von Holedo / Hospitality Leaders