Dortmund, 22. Januar 2022 – Die erste Info sickerte vor Weihnachten durch: Protel hat neue Eigentümer – Eurazeo und Advent Int. Nun wurde bekannt, dass Protel-Gründer Manfred Osthues abtritt. Damit endet eine Ära. Protel war 1994 angetreten, um Hotels mit einem umfangreichen Property Management System (PMS) voranzubringen, was auch gelang. Heute gilt Protel als zu starres Legacy-PMS, was mangels fehlender Schnittstellen (API, Application Programming Interfaces) zu anderen Tools und Anbietern im quirligen Markt der SaaS-Anbieter (SaaS = Software as a Service) nicgt mehr zeitgemäß ist.

Osthues zeigt sich weiterhin vom Erfolg seines “Babys” überzeugt, wie er in einem Beitrag bei LinkedIn ausdrückt. Indes, über den Erlös beim Verkauf seiner Aktien sind keine weiteren Details bekannt. Branchenbeobachter vermuten, dass nun Hotelpartner von Protel zur Nutzung der Payment-Systeme, die ebenso von Eurazeo und Advent gehalten werden, gedrängt werden könnten.